Personalsachbearbeiter mit Schwerpunkt Entgeltabrechnung (m/w/d)

Waldshut

Teamspirit und Loyalität zeichnen Sie aus? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir suchen zum nächstmöglichen
Zeitpunkt einen Personalsachbearbeiter mit Schwerpunkt Entgeltabrechnung (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

Ihr Aufgaben

  • Abwicklung der Gehaltsabrechnung inkl. Monatsabschlüsse und Übergabe an die Finanzbuchhaltung
  • komplette Personaladministration vom Eintritt bis zum Austritt
  • eigenständige Beratung unserer Mitarbeiter und Führungskräfte
  • elektronisches Meldewesen
  • serviceorientierter Ansprechpartner für Mitarbeiter, Krankenkassen und Behörden

Wir bieten Ihnen

  • ausführliche Einarbeitung in einem vielseitigen und selbstständigen Arbeitsgebiet
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag TVÖD-K mit betrieblicher Altersversorgung
  • Fort- und Weiterbildung im Aufgabengebiet
  • Möglichkeiten der Weiterentwicklung

Sie bringen mit

  • Gute Kenntnisse in der Entgeltabrechnung mit dazugehörigem Tarif-, Steuer, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
  • Freude an der Beratung und Unterstützung von Mitarbeitern und der Arbeit in einem Team
  • IT-Affinität und sicherer Umgang mit den MS-Office Produkten

Sie haben Fragen?

Gerne steht Ihnen für Vorabinformationen unser Personalleiter Herr Thomas Amann zur Verfügung. Telefon: 07751 85-4162

Sie möchten sich bewerben?

Bewerben Sie sich direkt online oder per E-Mail. Bitte beachten Sie dabei die maximal zulässige Datengröße von insgesamt 9 MB. Bitte vermerken Sie in Ihrer Bewerbung, für welche Stellenausschreibung Sie sich bewerben.

jobs@klhr.de

Sie können uns Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen auch gerne auf dem Postweg zusenden. Bitte vermerken Sie in Ihrer Bewerbung, für welche Stellenausschreibung Sie sich bewerben.
 
Klinikum Hochrhein GmbH
Bewerbermanagement
Karin Denz
Kaiserstr. 93-101
79761 Waldshut-Tiengen
 
Bitte geben Sie bei Ihren Bewerbungsunterlagen auf diese Stelle die folgende Job-Referenznummer an: 2019023-10
 

Zurück

Bewerben Sie sich

Einverständniserklärung

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass die Klinikum Hochrhein GmbH meine Bewerbung und die darin enthaltenen erforderlichen Daten gem. §28 BDSG im Rahmen des Bewerbungsverfahrens bis drei Monate nach Abschluss des Verfahrens speichert. Sämtliche Daten und Unterlagen werden anschließend gelöscht.



Schritt 1/4: Persönliche Daten und Informationen

Name, Adresse, Kontaktdaten










Pflichtfelder sind mit einem Stern * gekennzeichnet.